Alles in Einem – das Ringbuch

Mithilfe einer Ringmechanik setzen Ringbücher gelochte Seiten zusammen, sei es aus Papier, Plastik oder Karton. Bemerkenswert bei der Ringmechanik ist, dass man die Metallringe meist gleichzeitig öffnen kann und somit ein schnelles Entnehmen bzw. Einfügen von Blättern gewährleistet ist. , Ringbücher binden gelochte Seiten mit Hilfe einer Ringmechanik.

Woraus bestehen Ringbücher eigentlich?

Um ein Ringbuch herzustellen können die verschiedensten Materialien verwendet werden. Die wichtigsten dabei sind:
– Cellophaniert:
diese Ringbuchart besteht aus einer grauen, einteiligen Pappe, einer dünnen Folie und des weiteren aus einem bedruckten Papierbogen.
– Aus PVC-Weichfolie:
Diese wurden so produziert, dass sie aus einer Graupappe und einer PVC- Folie bestehen. Dieses Ringbuch ist optimal für Werbezwecke, da ,am diese auch individuell bedrucken lassen kann.
– Aus PP-Vollkunststoff:
Diese Ringbücher bestehen aus PP-Platten, welche in den verschiedensten Stärken und dementsprechend auch Qualitäten produziert werden können.

Viele, viele Ringe

„Normale“ Ringbücher bestehen aus 2 bis 6 Ringen. die Lochabstände variieren hier meist. Gängige Formate sind etwa DIN A4, Letter-Format, DIN A5. Es werden aber auch kleinere Formate hergestellt, je nach Wunsch bzw. Gebrauch.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter