Bei Eheproblemen kann die Paarberatung helfen

Bei gravierenden Problemen in einer Beziehung kann eine Paarberatung helfen, Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen und wieder zueinander zu finden.
Gerade bei bereits schon lange andauernden Konflikten, die das Paar alleine nicht mehr bewältigen kann, ist die Sicht eines neutralen Dritten oft sehr hilfreich, um wieder in Ruhe miteinander reden zu können.

Welche Möglichkeiten bietet die Paarberatung?

Oft ist die Situation schon sehr verfahren, wenn sich Paare entschließen, eine Beratungsstelle aufzusuchen. Oft gab es im Vorfeld schon lautstarke Auseinandersetzungen und immer wieder Streitereien, die regelmäßig eskalierten. Anderen Paaren fehlt wiederum die Fähigkeit, Konflikte überhaupt anzusprechen und darüber miteinander ins Gespräch zu kommen. Oft dominiert in schwierigen Paarbeziehungen der Gedanke, vom anderen nicht verstanden zu werden.
In der Paarberatung lernen Paare in Gegenwart eines Dritten, aufeinander zuzugehen und miteinander zu reden. Der Paarberater fungiert dabei als Coach und Moderator. Er versteht es, im Gespräch die richtigen Fragen zur richtigen Zeit zu stellen und stößt Diskussionen um immer wiederkehrende Streitpunkte an. Nähere Infos dazu können Interessierte auf www.emoratio.de nachlesen.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter