Ein Präsent für den verdienten Mitarbeiter

Wie bleibe ich, z.B. einem Gastgeber, positiv im Gedächtnis?

Unabhäng davon, dass man als geladener Gast sicherlich schon mit seinem Auftreten und guten Manieren einen bleibenden Eindruck hinterlassen möchte, kann dieser Wunsch durch ein überreichtes Präsent noch unterstrichen werden.

Für einen persönlich bekannten Gastgeber sollte man sich die Mühe machen, dessen eigenen Geschmack für Musik, Bücher, Wein oder Pralinen zu erfahren. Mit der dann übergebenen Aufmerksamkeit verbindet dieser noch deutlich später die guten Erinnerungen und wird sich bestimmt über weitere Besuche freuen.

Was steckt hinter der Bezeichnung Präsent?

In erster Linie ist es natürlich der Begriff für eine Gabe. Aber zusätzlich drückt man hiermit auch seine Anwesenheit aus. Man ist oder war da und hinterlässt einen Eindruck, der beim Benutzen oder Betrachten der Aufmerksamkeit immer wieder hervorgerufen wird.

Für viele offizielle Anlässe ist es auch selbstverständlich, einem verdienten Mitarbeiter, einem Jubilar oder einem erfolgreichen Sportler und/oder Künstler die Hochachtung vor der erbrachten Leistung mit einem Präsent auszudrücken. Auch der auf diese Weise Geehrte weiss in der Regel den Wert einer solchen Geste zu schätzen.

  • Digg
  • Del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Twitter